Boulesport in Etterzhausen

Recht sehen Sie das neue Logo unserer Mannschaft, mit der wir 2012 erstmals erfolgreich am Ligabetrieb des Bayerischen Petanque Verbandes teilgenommen haben. Seit 2012 beteiligen wir uns auch den den Pokalrunden des BPV.

-> Hier geht es zur Internetseite unseres Hauptvereins TV 1912 Etterzhausen e.V

Aktuelle Neuigkeiten

Mai 2019

02.05.2019 Training
07.05.2019 Training
09.05.2019 Training
14.05.2019 Training
16.05.2019 Training
21.05.2019 Training
23.05.2019 Training
25.05.2019 2. Spieltag der LL Süd (10:00)
28.05.2019 Training
30.05.2019 Training

1. Ligaspieltag der Ladesliga Süd

Am 13.04.2019 waren wir Gastgeber des 1. Ligapspieltages der Landesliga Süd. Als Aufsteiger aus der BOL Ostbayern spielten wir nicht mehr gegen die "altbekannten Gegner" aus Ostbayern sondern mussten uns auch mit bisher nicht so bekannten Gegenspielern auseinander setzen.

In der Runde 1 ging es gegen unsere Boulefreunde aus Tegernheim, die personell geschwächt antreten mussten. Die beiden Tripletten wurden zügig mit 13:0 (!) und 13:3 gewonnen, was uns die folgenden Doubletten etwas gelassener aber nicht weniger konzentriert spielen lassen konnte. Auch hier wurden 2 der 3 Doubletten klar gewonnen und mit 4:1 (59:33 Kugeln) wurde das erste Tagesziel erreicht.

Bei Runde 2 mussten wir gegen die 2. Mannschaft des PC Ingolstadt spielen. Die beiden Tripletten wurden leider verloren wobei das mit 13:12 verlorene Triplette Mixte, bei dem eine 9:4-Führung und mehre Matchkugeln vergeben wurden, uns noch richtig schmerzen würde.
Bei den Doubletten konnten wir wieder 2 für uns entscheiden aber im Endergbebnis stand es 2:3 (49:52 Kugeln) für Ingolstadt. Ein 2. Sieg hätte uns den Klassenerhalt schon etwas näher gebracht, aber das Spiel abhaken und nach vorne schauen ist hier die richtige Devise.

Runde 3 mussten wir gegen den Bayernligaabsteiger PCG Weilheim, in dessen Reihen sich auch ehemalige Bundesliagespieler befinden, antreten. Auch hier wurden die Tripletten leider verloren. Die Doubletten sahen die  erste Überraschung des Tages, als wir das Team mit Hao (ehem. Bundesliga) mit 13:5 geschlagen haben. Die beiden anderen Doubletten wurden erst nach langem und hartem Schlagabtausch abgeben. Auch hier wurde wieder nach Aufholen eines Rückstands eine 10:8-Führung durch eine fatale taktische Fehlentscheidung verspielt und der Gegner konnte mit 5 Punkten (!) in der Schlußaufnahme das Spiel für sich entscheiden. Als Ergebnis stand es 1:4 (42:57 Kugeln) für Ingolstadt 2.

Fazit:

Wir konnten 1 Runde klar gewinnen und bei den anderen größtenteils auf Augenhöhe mitspielen (was man an der doch knappen Kugeldifferenz erkennt). Wir müssen uns nun auf den nächsten Ligaspieltag in Sauerlach vorbereiten.

(H. Semler, 16.04.2019)

BPV-Pokal 2019

Wir beteiligen uns nicht an der BPV-Pokalrunde 2019. 

Neuer Aufnäher der Bouleabteilung

Der neue Aufnäher ist da,

Die Quintessenz des Boulesport

Die Phantasie ist dem Boulespieler mitgegeben als Entschädigung für das, was er nicht ist,
und der Humor als Trost für das, was er ist.

 

Wenn Boule leicht zu spielen wäre, würde es Fußball heißen

 

Boule ist die schönste Art, einen Nachmittag zu vertrödeln.
Der Tod der Hektik, die Antidroge des Adrenalins.

-------------------------------

Lachend

Zitat:

Der größte Vorteil unseres Sports ist seine schiere Universalität, die es ermöglicht, dass Frauen und Männer, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen, Menschen aus verschiedener geographischer, sozialer, beruflicher, ethnischer oder religiöser Herkunft  zusammen spielen. Sobald ein Boule-Spiel beginnt, sind all diese Unterschiede verschwunden – es gibt nur ,Boule-Spieler‘.

(Quelle: Schreiben des CMSB-Präsident Claude Azema am 16. April an den IOC Präsidenten Dr. Thomas Bach wg. der Empfehlung, Petanque 2014 als Olympische Sportart einzuführen)

Ein kleiner Film, der erklärt, warum Boule immer mehr Leute fasziniert

 Der Film wurde von Norbert Koch erstellt.

(Quelle: Youtube; der Fiilm wurde wurde zur allgemeinen Info freigegeben)

So finden Sie uns

Falls Sie nun neugierig geworden sind, können Sie uns gerne während unserer Trainingszeiten (Dienstag und Donnerstag ab 18.30 Uhr) auf unserem Boulodrome in der Ebenwieser Straße (direkt an der Naab und dem Rad-/Wanderweg nach Pielenhofen) besuchen. Leihkugeln sind vorhanden. Sollten Sie an diesen Tagen keine Zeit haben aber trotzdem gerne mal Boule spielen wollen, rufen Sie uns an (Tel.: 0151-12340120 H. Semler).

Wir freuen uns über jeden, der mit uns den Spaß an dieser faszinierenden Sportart teilen möchte.